Cake Company – Paradies für Hobby-Bäcker/innen

Die Cake Company bietet alles, was man sich als Hobby-Bäcker oder -Bäckerin nur erträumen kann. Der kleine Laden für Back-Zubehör und -Deko ist nun seit knapp einem Jahr auf der Neusser Straße. Aber wusstet ihr, dass ihr dort auch leckeren Kaffee trinken könnt?

Die Cake Company: Ein Paradies für alle, die das Backen lieben. Ich selbst backe zwar nur hin und wieder, aber auch mich zog das Schaufenster der Cake Company beim Vorbeigehen immer wieder magisch an. Dort bekommt man alles: Material und Inspiration. Und obwohl die Faszination am Schaufenster immer groß war, war ich noch nie drin. Das hat sich jetzt geändert und ich habe mich im Januar mit Ann Kathrin auf einen Kaffee getroffen, um über die Cake Company zu sprechen.

Kuchen im Blut? Ein Familienbetrieb

Die Cake Company ist ein Familienbetrieb, der bereits 1996 unter dem Namen Jacobi Decor als Großhandel gegründet wurde. Was zuerst in den eigenen Wohnräumen startete, ging 2002 in eine größere Immobilie in Spich bei Troisdorf mit mehr Ausstellungs- und Lagerfläche über. Die Cake Company wurde 2004 als Shop für Privatkunden ins Leben gerufen. Ein Ladengeschäft neben dem Lagerverkauf in Spich war schon lange in der Familie im Gespräch. Ann Kathrin hatte selbst lange in Nippes gelebt und als die Geschäftsräume in der Neusser Straße frei wurden, wurde aus der Idee endlich Wirklichkeit.

Im März 2017 eröffnete die Cake Company in Nippes. Zusätzlich zu Tortendekoration und Materialen rund ums Backen, gibt es in dem kleinen Geschäft auch leckeren Kaffee zu trinken und hin und wieder auch selbst gemachten Kuchen. Die Idee dahinter war denjenigen einen Raum zu geben, die ihre Freunde oder Partner zum Einkauf begleiten, aber selbst weniger „back-begeistert“ sind.

Blick vom Café in den Verkaufsraum der Cake Company

Blick vom Café in den Verkaufsraum der Cake Company

Alles rund ums Backen und Dekorieren

Im Laden bekommt man prinzipiell alles, was man fürs Backen und Dekorieren so braucht. Lebensmittelfarben, Fondant, Esspapier, Zuckerblumen und -aufleger, Ausstecher- und Silikon-Formen, Spritztüllen und -beutel und vieles mehr. Ich könnte hier noch ewig aufzählen. Geht einfach vorbei und schaut euch das Sortiment selbst an. Ich wusste bis zu diesem Zeitpunkt nicht, dass es so Vieles gibt, das man fürs Backen kaufen kann.

Neben dem Einkauf von Materialien rund ums Backen, kann man bei der Cake Company auch seinen Kindergeburtstag feiern. In zwei Stunden können die Kinder dabei kleine Kuchen und Cupcakes nach Motto dekorieren. Das Ganze geht natürlich auch für Junggesellen- und Junggesellinnenabschiede. Wer richtig backen und dekorieren lernen möchte, kann auch Seminare im „Haupthaus“ in Spich belegen. Auf der Website findet ihr dazu die Termine.

In der Cake Company: Große Auswahl von Backmaterial und -zubehör

In der Cake Company: Große Auswahl von Backmaterial und -zubehör

Veedelsbezug

Meine kleinen Fragen mit Veedelsbezug an Ann Kathrin Jacobi von Cake Company:

  1. Warum ist Cake Company in Nippes? / Was ist dein Bezug zu Nippes?
    „Ich habe selber sieben Jahre in Nippes gewohnt. Nippes ist halt meine Heimat und deswegen bot sich das einfach echt an. Mein ganzer Freundeskreis ist immer noch hier. Ich bin auch nicht weit weg gezogen. Nur über die Innere Kanalstraße ins Agnesviertel. Also fast noch Nippes. Ja und das ist einfach für mich dann so Zuhause.“
  2. Was ist für dich das Besondere an Nippes?
    „Ich finde Nippes ist extrem gemütlich. Das mag ich echt gerne. Obwohl du so nahe an der Stadt bist, ist es trotzdem noch ruhig. Allein die ganzen Parks. Das macht es total charmant. Und ich liebe auch die ganzen Cafés. Voll entspannt – das mag ich echt gerne. (…) Und das finde ich auch noch richtig gut in Nippes: Du kannst hier eigentlich alles bekommen. Du kannst in die Stadt fahren, wenn du das gerne möchtest, du bekommst aber auch alles hier.“
  3. Welchen Laden in Nippes würdest du empfehlen und sollte dringend auf meinem Blog vorgestellt werden?
  4. „Besonders gerne gehe ich zu miavari auf der Wilhelmstraße. Die haben so richtig schönen Schmuck. Welchen Laden ich auch echt gerne mag ist VielFACH in der Mauenheimer Straße. Den finde ich super. Und die Polsterei Nord. Die haben total schöne Deko. Da muss ich mich auch immer am Schaufenster so ein bisschen inspirieren lassen. Ich mag auch super gerne den Stoffladen Käthe Meier. Das finde ich so richtig süß und da gehe ich gerne hin.“

Mehr über die Cake Company:

Cake Company
Neusser Str. 280
50733 Köln

Website / Online-Shop: cake-company.de

Facebook: facebook.com/CakeCompany.de
YouTube: Cake Company (hier gibt es ganz viele tolle Tipps und Tricks rund ums Backen)

Untergeschoss des Verkaufsraums der Cake Company mit noch mehr Auswahl

Untergeschoss des Verkaufsraums der Cake Company mit noch mehr Auswahl

Daniela

Daniela

"Die Frau hinter Veedelsliebe." Ich wohne seit Oktober 2016 in Nippes und habe das Veedel vom ersten Moment an geliebt. Nun möchte ich diese Liebe an meine Leser weitergeben. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Erkunden.

LEAVE A COMMENT